· 

Shakshuka

Das super leckere Pfannengericht "Shakshuka" aus Tomaten, Gemüse und Eiern ist eine nordafrikanische Spezialität und zugleich in Israel eine Art Nationalgericht. Ganz schnell und einfach zubereitet mit dem Geschmack des Orients...

In meiner Variante werden neben Tomaten auch rote Paprika, Zwiebel, Kichererbsen und Gewürze langsam gegart, bis eine schöne sämige Konsistenz entsteht. Zum Schluss drückt man ein paar Kuhlen in die Gemüsemasse und schlägt Eier hinein, um sie langsam stocken zu lassen. Zum Abschluss dürfen frische Kräuter natürlich nicht fehlen. Das Gericht darf gerne direkt aus der Pfanne gegessen werden, dann sitzen alle um den Tisch, dippen ihr Brot ins zerfließende Eigelb und löffeln vom Gemüseragout dazu. Ihr könnt Shakshuka natürlich auch portionsweise in Tellern verteilen. Auf jeden Fall ist dies eine tolles vegeatrisches Gericht, wo defintiv kein Fleisch vermisst wird ;o)

 

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachkochen und gesunden Appetit!

 

Shakshuka


Zutaten für 4 Personen:

2 EL Öl

1 Zwiebel

3 Zehen Knoblauch

2 Paprikaschoten (rot)

2 Dosen Tomaten (gehackt á 400g) ODER

10 große frische Tomaten

1 Dose Kichererbsen (kann auch weggelassen werden!)

3 EL Tomatenmark

4-8 Eier

2 TL Kreuzkümmel

2 TL Paprika, edelsüß

2 TL Salz

frische Petersilie oder Koriander (nach Belieben)

 

Und so geht`s:

Zuerst die Zwiebel und die Knoblauchzehen schälen, Paprika waschen und entkernen, Tomaten waschen und vom Stielansatz befreien. Alles würfeln und das Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Die Gemüsewürfel (bis auf die Tomaten) für ca. 3 Minuten andünsten. In der Zwischenzeit die Kichererbsen abtropfen lassen. Danach das Tomatenmark und die Gewürze zu den Gemüsewürfeln in die Pfanne geben und kurz mitdünsten, anschließend mit den gewürfelten Tomaten oder Dosentomaten gut vermengen. Kurz aufkochen lassen und die Kichererbsen unterheben. Alles für ca. 10 Minuten (ohne Deckel) köcheln lassen und würzig abschmecken. Nun mit einem Esslöffel leichte Mulden in die Masse drücken und jeweils ein Ei vorsichtig aufschlagen und hineingleiten lassen. Deckel auflegen, weiter köcheln und die Eier für max. 5 Minuten stocken lassen. Die Eier sollten innen noch leicht flüssig sein. Zum Abschluss mit frisch gehacktem Koriander oder frischer Petersilie bestreuen und dirket in der Pfanne servieren. Dazu passt Fladenbrot, Weißbrot oder auch aufgeschnittene Vollkornbrötchen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0