Leckeres (nicht nur) zur Weihnachtszeit

-> Gulasch "Esterhazy"

Zutaten für 2 Personen :

 

200g    Rindfleisch, gewürfelt

1Tl       Öl

1          Zwiebel

350ml  Gemüsebrühe

125g    Karotte

75g    Sellerie

100g    Lauch

2EL      saure Sahne

1          Lorbeerblatt

           Kapern (n. Belieben)

Salz, Pfeffer, Paprikagewürz

 

 

Zubereitung:

Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Das Gemüse putzen und in Julienne (feine Streifen) schneiden. Öl in einem Topf erhitzen und die Fleischwürfel mit den Zwiebeln kräftig anbraten und würzen. Lorbeerblatt dazugeben und mit der Brühe aufgießen und ca. 30 Minuten schmoren. Dann die Gemüsestreifen zugeben, ggf. noch etwas Brühe zugießen und weitere 15-20 Minuten schmoren lassen.

Mit saurer Sahne, Salz, Pfeffer und Paprikagewürz abschmecken und nach Belieben mit Kapern verfeinern.

Dazu passen Salzkartoffeln oder (Vollkorn-) Nudeln.

 

 

Nährwertvergleich p. Portion:                                                    

Gulasch "Esterhazy" mit 250g Salzkartoffel:   364kcal       14g Fett        

               Gulasch "Standard" mit 200g Spätzle :           600 kcal      28g  Fett  

 

 

-> Scharfes Linsensugo mit (Vollkorn-) Nudeln

Zutaten für 4 Personen :

 

500g     Vollkornnudeln

800g     Tomaten (gehackt, aus der Dose)

1 Bund  Suppengemüse

150g     rote Linsen (getrocknet)

1 EL      Olivenöl

1           Zwiebel

2           Knoblauchzehen

1           rote Chilischote

125ml   Gemüsebrühe

2           Thymianzweige (wenn möglich frisch)

2           Lorbeerblätter

2 EL      Petersilie, frisch

Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker


 

Zubereitung:

Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken bzw. in feine Würfel schneiden. Das Suppengemüse und die Chilischote waschen, putzen und in kleine Würfel/Streifen schneiden. Petersilie fein hacken.

 

Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebel-/& Knoblauchwürfel darin glasig anschwitzen. Anschließend das Suppengemüse, die Chilischote und die Linsen dazugeben und unter kräftigem Rühren anbraten.
Tomaten (inkl. Saft), Brühe und Thymian dazugeben, alles aufkochen lassen und bei mittlerer Hitze ca. 25 Min. köcheln lassen, bis die Linsen gar sind. 10 Minuten vor Ende der Garzeit noch 2 Lorbeerblätter dazugeben.

Die Vollkornnudeln nach Packungsanleitung gar kochen.
Lorbeerblätter und Thymianzweige aus dem Sugo entfernen und beiseite legen. Den Linsensugo mit 1 Prise Zucker, Salz, Pfeffer und Petersilie abschmecken.
Die Nudeln mit dem Sugo in Tellern anrichten, ggf. mit wenig Parmesan bestreuen.


 

Nährwertvergleich p. Portion:                                                    

Nudeln mit Linsensugo:                  404 kcal               5,5g Fett        

               Nudeln mit Hackfleischsoße :          738 kcal              18g  Fett  

 

 

-> fettarmes Weihnachtstiramisu

Zutaten für ca. 6 Personen :

 

150g   Löffelbiskuits

250g   Magerquark

1 P.     Puddingpulver (Schoko oder Vanille)

30g     Zucker

250ml Milch 1,5%

250g   Kirschen, aus dem Glas ohne Zuckerzusatz

6 EL    Kirschsaft (Abtropfsaft der Kirschen)

1-2 TL Spekulatiusgewürz


 

Zubereitung:

Den Pudding nach Packungsanleitung kochen - jedoch nur mit 250ml Milch und 30g Zucker. Dies ergibt einen sehr festen Pudding. Den Pudding mit einer Frischhaltefolie abdecken (damit sich keine Haut bilden kann) und auskühlen lassen.


Eine Auflaufform (oder 6 Gläser / Dessertschälchen) mit Löffelbiskuits auslegen und mit Kirschsaft beträufeln. Die Kirschen darüber vertreilen.
Den Quark zum erkalteten Pudding geben und mit 1-2 TL Spekulatiusgewürz gut verrühren.
Diese (weihnachtliche) Creme vorsichtig über die Kirschen streichen, kühl stellen und einige Stunden (es geht auch über Nacht) durchziehen lassen.
Vor dem Servieren n.B. mit Kakao oder Zimt bestreuen.

Variationsmöglichkeiten sind z.B. mit Apfelmus oder Orangen/Mandarinen statt Kirschen, Vanillepudding statt Schokopudding o.ä. möglich. 


 

Nährwertvergleich p. Portion:                                                    

Weihnachtstiramisu:                        230 kcal                2,7g Fett        

              Tiramisu (Standard-Rezept) :            534 kcal                22g  Fett  

 

 

-> kalorienarme Joghurt- Vanillekipferl

Zutaten für ca. 60 Kipferl :

 

200g Mehl (n. Belieben: Weizen, Dinkel - gelingt auch mit Vollkornmehl)

30g gemahlene Mandeln

85g Puderzucker

50g Naturjoghurt 1,5% Fett

60g Halbfettmargarine

1-2 Vanilleschoten


 

Zubereitung:

Den Backofen auf 180° Ober-/Unterhitze vorheizen.
Das Mehl in eine große Schüssel sieben und zusammen mit den Mandeln, Margarine, Puderzucker und Joghurt zu einem Teig verkneten. Die Vanilleschote halbieren und das Mark vorsichtig auskratzen und mit in den Teig geben.
Aus dem Teig ca. 60 Kipferl (à 7g = ca. 1 TL) formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtem Backblech legen.
Die Kipferl für ca. 10 Min. im Ofen backen und anschließend (nach Belieben) mit Puderzucker bestäuben. Vorsichtig auf ein Gitter legen und auskühlen lassen.


 

Nährwertvergleich p. Stück:                                                    

Joghurt-Vanillekipferl :                        24 kcal           0,7g Fett        

               Vanillekipferl (Standard-Rezept) :       40 kcal             3g  Fett