Bioelektrische Impedanz-Analyse

Fotos: juwell medical GmbH

 

 

Professionelle Analyse der Körperzusammensetzung

Das Körpergewicht und der BMI sind keine aussagefähigen Merkmale für gute Gesundheit, körperliche Fitness und einen optimalen Ernährungsstatus; dies gilt auch für normalgewichtige Menschen. Für Gesundheit, Leistungsfähigkeit und das physische Wohlbefinden ist ein ausgewogenes Verhältnis von stoffwechselaktiver Körperzellmasse (vor allem Muskeln), Fett und Körperwasser wichtig.

 

Die Bioimpedanz-Analyse (kurz: BIA)  ist eine wissenschaftlich anerkannte, schmerzfreie und schnelle Methode zur Ermittlung des Ernährungs-und Bewegungszustands. Mit dem BodyExplorer von Juwell medical können wir Ihnen eine ausführliche Strukturanalyse Ihres Körpers anbieten.

 

Zur Messung liegen Sie entspannt auf einer Unterlage. Mittels Elektroden an Hand und Fuß wird ein nicht spürbarer Strom durch den Körper geleitet und die Wechselstromwiderstanzwerte (Impedanz) werden aufgezeichnet und ausgewertet. Folgende Werte dadurch u.a. ermittelt: 

  • Körperfett
  • Magermasse (Fettfreie Masse aus: Muskulatur, Knochen und inneren Organen)
  • Gesamtkörperwasser
  • Phasenwinkel (Ernährungszustand der Körperzellen)
  • BCM Körperzellmasse (Fitness-/Trainingszustand)
  • ECM Extrazelluläre Masse (Knochen, Bindegewebe und extrazelluläres Wasser)

 

Um exakte Messergebnisse zu erhalten, sollten Sie folgendes beachten:

  • Am Tag der Messung benötige ich Ihr aktuelles Gewicht und Ihre Körpergröße
  • Kein Alkoholkonsum in den letzten 24 Stunden
  • Möglichst 4-5h vorher keine Nahrung mehr aufnehmen und 1h vorher nichts mehr trinken (ein kleines Glas Wasser stellt kein Problem dar!)
  • Die letzte sportliche Betätigung und/oder der letzte Saunagang sollte ca. 12h zurückliegen
  • Die Blase sollte vor der Analyse entleert werden
  • Bei Verlaufsmessungen sollten die Messungen immer zur gleichen Tageszeit erfolgen

-> Aus Sicherheitsgründen wird die Messung nicht bei Personen mit Herzschrittmacher durchgeführt !!!

Download
BIA-Infoblatt.pdf
Adobe Acrobat Dokument 167.5 KB